FIN eines RdW oder US-Fahrzeuges?

Der Porsche 911 der Modelljahre 1974 bis 1989
Benutzeravatar
Peter
Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 18:31

FIN eines RdW oder US-Fahrzeuges?

Beitragvon Peter » Do 21. Jul 2016, 09:49

Eigentlich sollte man annehmen, dass es sich bei einem Porsche, der in der FIN/VIN hinter dem Weltherstellercode (WP0) die anschliessenden Füllziffern ZZZ trägt, um ein RdW (Rest der Welt) oder RoW (Rest of World) Fahrzeug handelt.

Als Beispiel nehme ich mal die FIN: WP0ZZZ93ZES000183, trage die in den FIN-Entschlüsseler ein und bekomme einen 84er 911 Turbo als US-Ausführung.

Generell hat jedes Fahrzeug bis 1989 unabhängig vom Auslieferungsland eine WP0ZZZ... Nummer im Karosserieblech des Kofferraums und zusätzlich z.B. bei einem US-Modell an der A-Säule der Fahrerseite eine Plakette mit der US-VIN wie WP0AB0... (A=Coupe, B=Motorvariante, 0=z.B. Gurt).

Erkennbar sollten die US-Exportierten Fahrzeuge an der relativ kleinen Karosserienummer sein.

Gibt man z.B. in den FIN-Entschlüsseler die FIN WP0ZZZ93ZES002270 ein, so erhält man den Hinweis auf ein RdW-Fahrzeug.

Grüße Peter

Zurück zu „Porsche 911 • G-Modell“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast