Touristenfahrten kann man nicht gewinnen...

Porsche Motorsport • Motorsport allgemein • Trackdays & Co.
Benutzeravatar
Alex C.
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jul 2015, 13:41

Touristenfahrten kann man nicht gewinnen...

Beitragvon Alex C. » Do 13. Okt 2016, 08:58

...aber verlieren kann man schon
Trotz steigender Fahrzeugkomplettvernichtung werden die "Ich bin der Beste und der Schönste - Möchtegernrennfahrer" eher mehr als erwartungsgemäß weniger.
Und dann nach idiotischen Fahrmanövern die Schuld auf den anderen schieben..."der war´s - heul!"

Irgendwo und ziemlich versteckt kann man auf der Seite des Nürburgring-Betreibers eine Frage nach "Gibt es Regeln zum Befahren des Nürburgrings?" finden, die erstmal mit:
Ja, die Sicherheitsregeln und die Fahrordnung für das Befahren des Nürburgrings müssen unbedingt beachtet werden. Die Nordschleife ist zwar eine Rennstrecke, aber es gelten die normalen in StVO und StVZO enthaltenen, Verkehrsregeln wie z. B. das Rechtsfahrgebot.
beantwortet wird.

Weitere Hinweise findet man dann unter: "Download: Sicherheitsregeln (PDF)", wo nochmals fettgedruckt hingewiesen wird auf:
Es gilt die Straßenverkehrsordnung
Auf dem Nürburgring müssen die Fahrgeschwindigkeit gemäß §3 Absatz 1 StVO unbedingt eingehalten werden.
Der §3 Absatz 1 der StVO sagt unter anderem folgendes:
Wer ein Fahrzeug führt, darf nur so schnell fahren, dass das Fahrzeug ständig beherrscht wird. Die Geschwindigkeit ist insbesondere den Straßen-, Verkehrs-, Sicht- und Wetterverhältnissen sowie den persönlichen Fähigkeiten und den Eigenschaften von Fahrzeug und Ladung anzupassen.
Es darf nur so schnell gefahren werden, dass innerhalb der übersehbaren Strecke gehalten werden kann.
Lässt man nun eine unerwähnte Salvatorische Klausel gelten, können evtl. Bestimmungen der StVO wie:
Auf Fahrbahnen, die so schmal sind, dass dort entgegenkommende Fahrzeuge gefährdet werden könnten, muss jedoch so langsam gefahren werden, dass mindestens innerhalb der Hälfte der übersehbaren Strecke gehalten werden kann.
ausser acht gelassen werden.

Nebenbei: Ist die Nordschleife eine einspurige Landstrasse?

Interessant ist auch die folgende Regel des Nürburgring-Betreibers:
Foto-, Film- und Videoaufnahmen während der Touristenfahrten sind grundsätzlich verboten
die eine Frage - wie kommen denn dann die ganzen Videos auf Youtube zustande? - aufkommen lässt.

Oder hält sich vielleicht keiner an die Regeln oder nur wenige, die einfach nur mal mit Freude - evt. sogar mit der Familie - die Nordschleife als "Historische Rennstrecke" umrunden möchten und froh sein können, wenn sie nicht von einem "taffen Playstation Driver" abgeschossen werden.

Grüße Alex

Zurück zu „Motorsport“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste